Loisl

Loisl


DSC_0504

Loisl ist unser kleines Sensibelchen, er ist stets unauffällig, lieb, im Hintergrund. Er ist nicht fordernd, er ist nicht lästig, er steht und liegt nie im Weg. Nur im Schlafzimmer Bett muss er schlafen. Ohne Kompromisse.

Loisl habe ich 2011 aus dem Tierheim geholt. Ich wollt nur guggen. Aber nur guggen hat meistens verheerende Auswirkungen. 3 Tage später hab ich ihn dann abgeholt. Damals war er ca 5 Monate. Er wird irgendwann im Mai geboren sein. Loisl hat ein deformiertes Schultergelenk, was ihm manchmal beim Laufen Schwierigkeiten macht und er oftmals etwas gehandicapt ist.

Ich vermute, dass das der Grund ist, warum er so unauffällig ist. Er geht der Gefahr stets aus dem Weg.

Auch Loisl ist ein sehr verschmuster und liebevoller Kerl. Ich hab ihn glaube ich noch nie ernsthaft fauchen sehen. Gekratzt hat er noch nie. Einzigst bei rohen Hühnerfleisch kann er giftig werden, denn das liebt er über alles… Und er liebt es gebürstet zu werden.

In Theo hat er auch einen wunderbaren Freund gefunden. Die 2 Kerle sind eng befreundet, Loisl ist das große Vorbild von Theo und inzwischen hat er sich auch gewisse Verhaltensweisen von ihm abgeguggt. Z.b das Krallenwetzen am untersten Treppenteppich… oder vom Fensterbrett stürzen, während man schläft…

Die rote Brut ist ganz wunderbar, ich liebe diese 2 Kerle und hoffe ich kann sie noch ganz ganz lange bei mir haben.

PicsArt_1452082541169