Wandern…

Schon 2014 sind wir bei Riedelhütte durch das Moor gewandert und gestern haben wir dieses wunderbare, goldene Oktoberwetter genutzt, um mal wieder eine wunderbare kleine Wanderung zu unternehmen.

Der Weg ist so wunderbar „einfach“, dass Stella die knapp 12 km wieder komplett alleine mitgelaufen ist. „Einfach“ heißt bei Stella, dass es wenige Steigungen und damit verbundene Absteigungen gibt und dass der Untergrund meistens weicher Waldboden oder Wiese ist. Ideale Voraussetzungen für ein kleines behindertes Windspiel.

Im Gegensatz zum Pudel ist das Windspielkind heute aber ziemlich müde… Annabelle hätte die gleiche Strecke mit Sicherheit gleich nochmal laufen können… Sie ist ein Duracell – Pudel…

sdr



Sollte also hier mal jemand in Erwägung ziehen, Urlaub im bayr. Wald Raum FRG/GRA zu machen, finde ich, muss DIESE Tour unbedingt auf dem Plan stehen… Auch im Sommer kann man da schön laufen, weil es eben viel durch den Wald geht und man auch immer wieder die Große OHE kreuzt, die zum Abkühlen einlädt… Außerdem

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s