Texel – Tag 4

Tag 4, Dienstag

Am Dienstag war bei Stella dann eindeutig die Luft draußen. Sie hat sich keinen Millimeter mehr bewegen wollen und brauchte definitiv mal eine Pause. Also sind Maja und Ich ins Ecomare gefahren. Das Ecomare ist zum einen eine Art Naturkundemuseum über Texel, Texels Land- Luft- und Wasserbewohner und außerdem eine Seehund-Auffangstation. Kleine Robbenbabys, welche am Strand gefunden werden, kommen ins Ecomare, werden großgepäppelt und dann wieder ausgewildert. Außerdem leben im Ecomare 2 Schweinswale und eine Gruppe Seehunde sowie eine Gruppe Kegelrobben fest. Das sind Tiere, die z.b zu sehr an den Menschen gewohnt sind um wieder ausgewildert zu werden oder wegen andere Defizite nicht mehr zurück in die Freiheit gelassen werden können.

Außerdem gibt es einen ganz tollen Walsaal mit den Skeletten von versch. Walarten, welche zum Teil direkt an den Strand von Texel gespült wurden. Sehr empfehlenswert und interessant!!!

Ansonsten, wie gesagt, wurde dieser Tag einfach nur zum faulenzen genutzt…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s