Unser Traum in Pink…

Stellas neue Orthese ist jetzt da…

Bei ihrer ersten Orthese war halt auch irgendwie alles anders. Die bekam sie ein knappes dreiviertel Jahr nach ihrem Beinbruch, sie hat damals ihr Bein vor der Orthese noch voll belastet und hatte keine Athrose im Gelenk und schon gar nicht in ihren kleinen Zehchen… Natürlich hat sie diese Orthese sofort akzeptiert…

Aber ich Naivchen dachte natürlich, dass das dieses mal auch der Fall sein wird… Heute, mit ekelhaften Athrosen und einer Bein-Entlastung von 90% im Alltag… Und dann kommt so ein Klopper an ihr zartes, fast nicht mehr existierendes Beinchen…

Natürlich ist diese Traumwelt gestern wie ein Kartenhaus ineinander zerfallen… Stella HASST diese Orthese, wirklich… sie hält ihr Bein in einer dermaßen sonderbaren Stellung, dass man nur mehr fasziniert diese extreme Beweglichkeit bewundert. Und wie sie leidet, und jammert und jault wenn man das Ding nur ansieht… Weil sie GENAU weiß, dass sie mich damit kriegt… Und jetzt hasse ich die Orthese natürlich auch und jammer und heule am Tag 1 gleich noch mehr wie sie selbst… Stella wahrscheinlich lacht innerlich hämisch und jubelt „CHECK“… Blöde Mistkröte…

Es mag Einbildung sein, wahrscheinlich weil ich sie mit Argusaugen beobachte, aber heute hat sie ihr kaputtes Bein noch KEIN einziges mal entlastet, die läuft ständig auf 4 Pfoten durch die Gegend… Macht die das mit Absicht?

Jedenfalls können wir ihr gestern gar nicht so sehr weh getan haben, wie sie rumgejault hat, wenn heute das Beinchen ganz normal benutzt werden kann… Ich bin eben schlauer als der Hund.

Allerdings regnet es draußen in Strömen und mit der Orthese trainieren klappt gerade schon mal gar nicht. Wir sollen nämlich unbedingt die Orthese mit etwas positiven verbinden, sie anziehen, wenn Stella abgelenkt ist. Also draußen…

Mein Plan aktuell ist jetzt jedenfalls, GEDULD… Und Physiotherapie… Und sollte sie die Orthese gar nicht akzeptieren, bleibt immer noch die Möglichkeit, den „Schuh“ vorne wegzumachen… Es bleibt dann die Gelenkstabilisierung. Der Schuh vorne ist ja eigentlich gedacht, um ihre Arthrose-geplagten Zehen zu entlasten… Vielleicht merkt sie ja noch, dass ihr dieses Ding am Bein gut täte… Es wiegt übrigens bloß an die 50g… An Stella wirkt es aber extrem groß. Aber alles wirkt an Stella groß… *seufz*

Ich lieb sie von ganzen Herzen, mit jeder Zelle meines Körpers, aber noch eine Stella in meinem Leben ertrage ich nicht… Manchmal habe ich das Gefühl, ich habe mit Stella so viele Sorgen mitgemacht, so viele graue Haare sind mir mit ihr schon gewachsen, so oft hat sie für Aussetzer in meinem Herzen, Adrenalinschübe und Tränen gesorgt, dass es für ein ganzes Leben reicht und ich emotional gar nicht mehr fähig bin, überhaupt wieder einen Hund nach Stella haben zu können… Ich bin psychisch vielleicht auch einfach zu labil für so einen Hund…

Naja… Es wird schon alles gut werden… Und die Orthese ist Rosa-Pink…

Think Pink

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s