Theo

Also nochmal der Theo-Beitrag… Wirklich ärgerlich sowas 😦

ALSO:

Klein Theobär wächst (wenig) und gedeiht prächtig

20406317513_6dae322ac4_o

Nein, im Ernst, natürlich wächst er… Mit seinen 6 Monaten hat er zwar aktuell nur 3,5kg und somit 1-2kg unterm Durchschnitt, was Kater in diesem Alter so wiegen, trotz allem aber ist er in Länge und Größe inzwischen bei unserem 4 Jährigen, Langhaarmix-Kater Loisl angelangt.

Ein Geschoss wie Ludwig wird er sicherlich nicht werden. Aber hm, vll ist das auch gut so!

Theo ist perfekt, so wie er ist.

Davon abgesehen ist er optisch ein Coonie durch und durch. Die tollen Pinsel, die markante Schnauze, die ersten Trockenübungen in Sachen Grummelblick!

Und am wichtigsten ist mir sowieso der Coonietöse Charakter. Diese treue Anhänglichkeit. Er ist so wahnsinnig menschenbezogen und wie ein Schatten! Er weicht nicht von unsere Seite. Wahrscheinlich könnten wir ihn sogar mit Gassi nehmen…

Und natürlich seine Tollpatschigkeit, welche ihn vor 15 Tagen fast eine Zehe gekostet hätte… Aber zum Glück nur fast und nun sieht sie fast aus wie neu! Es fehlt nur noch wieder etwas Fell drüber 😀

Langweilig wird uns hier mit 4 Vierbeinern wirklich nicht!

Und zu guggen gibt es auch immer etwas!20836187705_b508cc80ce_o

Ein Rudel Katzen, welches harmonisch zusammen lebt, ist etwas ganz ganz tolles und der kleine Charmeur Theo schafft es eben, JEDEN um seine Pfötchen zu wickeln, auch Grande Dame Lili, wobei sie ihm, als Herrin des Hauses, auch noch oft genug zeigt, wo der Hase läuft und was man sich eben NICHT erlauben sollte.

Generell habe ich das Gefühl, Lili entwickelt so ein bisschen Mutter-Instinkt.

Bisher hat sie ihre Beute nämlich immer tot, oder sogut wie tot, nach Hause gebracht. Uns seit längerem gar nicht mehr, weil sie genau weiß, dass wir sie ihr nehmen.

Entweder weil ich keine toten Tiere im Haus möchte oder eben weil sie die schwerverletzten Tiere nicht länger malträtieren soll und wir die armen Dinger dann erlösen…

Aber seit neusten bringt sie doch tatsächlich ständig unverletzte Tiere mit nach Hause, ganz aufgeregt mauzend steht sie dann vor der Tür und trägt ganz sanft Mäuse oder Vögel ins Haus :O bzw möchte gerne.

Als würde sie Theo was zum Üben bringen wollen.

Blöd nur dass sie nie durch meine Kontrolle kommt 😛

 

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Theo

  1. Lieber Uranus, Viele Grüße von Deinen Geschwistern Uno und Ursus aus der Dahlener Heide. Uns geht es gut und wir wachsen prächtig. Ursus wiegt schon 6,5 kg. Wenn Du Bilder von uns sehen willst, musst Du uns eine Mail schicken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s