Arbeitslos…

Ja, ich gebe es zu… Alle unsere Hunde sind arbeitslos… Keiner hat eine Aufgabe!

Und? Ist das jetzt schlimm? Oftmals, wenn man in versch. sozialen Netzwerken liest, könnte man fast meinen, man ist ein schlechter Hundehalter, wenn man seinen vierbeinigen Freund nicht „arbeitet“, wie man immer so nett liest… hört sich wohl besser an.

Und auch keiner unsere Hunde wird „sportlich geführt“.

Unsere Hunde haben ganz andere Aufgaben. Haus und Hof bewachen z.b… D.h. jedem Fußgänger, mit oder ohne Hund, unmissverständlich klar machen, dass hier das Reich von 3 Afghanen, einem Möchtegernpudel und dem Windspiel ist!

Oder aber die Couch vorwärmen! Alte Klopapierrollen zerschreddern! Den Garten umgraben! Vögel aus dem Garten fernhalten! Dafür sorgen, dass Frauchen auch immer genug zu putzen hat! In der Sonne liegen! Katzen maßregeln! Schlafen! Schnüffeln! Lieb haben!

Den Tag genießen!

 

Natürlich dürfen unsere Hunde auch mal was machen, was über Gassi gehen hinaus geht! Sie haben alle einen gewissen Grundgehorsam, können den ein oder anderen Trick, dürfen Leckerchen/Dummy suchen und Spielzeug appoertieren. Sie gehen auch unregelmäßig zur Hundeschule und können auch laienhaft einen Agility-parcour absolvieren, da sie die Geräte irgendwann mal kennen gelernt haben. Einfach so…

Bei der Gartenarbeit helfen! Auch wichtig!

Aber in erster Linie sind unsere Hunde allesamt „einfach“ nur Familienhunde. Ohne Job! Ohne besondere Aufgabe!

Und trotzdem glücklich!

Na gott sei dank 😉

Dieser Artikel ist finde ich ganz lesenswert!

Ich möchte damit nicht sagen, dass Hunde keinen Aufgabe haben sollen… Und manche Rassen schon gleich 2x nicht. Natürlich soll ein Border Collie nicht zum Sofahund mutieren und ein Magyar Viszla ist sicherlich glücklich, wenn seine Besitzer mit ihm Mantrailing betreiben.

Aber ich habe das Gefühl, viele ÜBERTREIBEN es einfach und vergessen schlicht und ergreifend, den Hund auch einfach mal Hund sein zu lassen! Der Artikel hat mir nur mal wieder bestätigt, was mir mein Bauchgefühl schon lange sagt! Manche Hunde, die „gearbeitet“ werden, können einen am Ende vielleicht mehr Leid tun, als der Fiffi, der 2x tgl seine 45min Spaziergang ums Feld bekommt!

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Arbeitslos…

  1. Pingback: 2015 | Stella·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s