Wenn es dunkel wird…

…kehrt Ruhe ein in die Welt…

Ach wie ist das schön, Gassi gehen hat einen ganz neuen Entspannungserfolg, wenn man erst raus geht, wenn es stockdunkel ist!!!

Ich hab diese Gesichtspunkte noch nie betrachtet. Bisher war Gassi im Dunkeln nur eins, UNHEIMLICH…

Aber mit einem starken Mann an seiner Seite ist es ja halb so schlimm :*

Wenn es dunkel ist, fahren zu 90% weniger Autos, es führt hier niemand mehr seinen Tut-nix aus, keine Spaziergänger die den „armen, hinkenden Hund“ bemitleiden… Keine Jugendlichen, die auf den „häßlichen Hund“ deuten! Keine lockenden „duziduzi-bist du ein süßer Hund“ Leute…

Nein, einfach nur STILLE!!!

 

Und damit man uns, sollte uns den doch mal jemand begegnen, auch sieht!!!

Bzw dass Stella auch ohne Leine laufen kann!

Der wandelnde Christbaum 😀

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Wenn es dunkel wird…

  1. Oh ja, wie wahr. Auch ich liebe diese nächtlichen Ausflüge sehr, auch ohne starken Mann. Aber es wird ja wohl niemand wagen, sich mit einem Pinscher anzulegen… 😉

    LG Andrea und Linda, die Nachtwandelnden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s