Wenn Worte versuchen…

…Gefühle auszudrücken, dann hat es dieses Gedicht geschafft…

DSC_3653

 

Lange hab ich nach einem Bild gesucht, dass dieses Gefühl für mich rüber bringt und heute hab ich es ganz zufällig im Archiv gefunden…

Stella ist ohne Frage mein Seelenhund. Ich kann mir weder vorstellen, irgendwann ohne sie zu leben, noch, jemals für einen Hund das zu empfinden, wie ich es für Stella tue…

Stella ist mein Schatten, ein Teil meines Herzens und ein Teil meiner selbst… Ohne Stella fehlt etwas, ich fühl mich nicht ganz… ein Seelenhund…

 

 

Seelenhunde hat sie jemand genannt…
sie sind unvergessen,
weil sie unser Leben verändert haben
und auch nach ihrem Tod in uns weiterleben.
Seelenhunde hat sie jemand genannt…
jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben.
Seelenhunde hat sie jemand genannt…
jene Hunde, die wie ein Schatten waren,
wie die Luft zum atmen,
jene Hunde, die uns ohne Worte verstanden.
Kein Tag vergeht, ohne an sie zu denken
und ohne sie zu vermissen.
Und nur Hundemenschen können verstehen,
wie es ist, so einen Seelenhund zu verlieren…

5 Antworten zu “Wenn Worte versuchen…

  1. Pingback: Für immer und ewig… | Stella·

  2. Pingback: Seltsame Mensch-Hund Beziehungen | Stella·

  3. Pingback: Türchen 8! | Stella·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s